Nach oben

Crowley Tarot

Kartenlegerin Claudia: Crowley Tarot


Crowley Tarot: Foto: © Vera Petruk / shutterstock / #526719985
Foto: © Vera Petruk / shutterstock / #526719985

Crowley Tarot - Faszinierend und einzigartig

Das Crowley Tarot nimmt in der Reihe der unterschiedlichen Tarots eine Sonderstellung ein. Zum einen, weil Aleister Crowley als Schwarzmagier verrufen war. Zum anderen, weil Lady Frieda Harris mit ihren Bildern etwas Einmaliges geschaffen hat, was niemandem ein zweites Mal gelungen ist. Im Jahr 1944 wurden die Bilder des Crowley Tarots erstmalig in Form eines Buches veröffentlicht. Erst im Jahre 1969 wurde das Kartendeck zum Verkauf veröffentlicht. Lady Frieda Harris hatte die Urheberrechte der Bilder, was wohl diesen langen Zeitraum erklären mag.

Aleister Crowley und seine Tarotkarten

Der Ruf, Aleister Crowley sei ein Schwarzmagier und die damit vermeintlich entstandene Verbindung zum Teufel, hat den Karten keinen Schaden gebracht. Vielleicht sogar eher das Gegenteil. Folgt man der Einsichten Crowleys, so ist der Weg des Tarots ein Weg des Erkennens, ein Weg des Erwachens. Mit Hilfe des Tarots, so Crowley, ist es möglich, die unerforschten Areale unseres Gehirns, aber auch unserer Gefühle zu entdecken und ans Tageslicht zu bringen.

Was sich hier dramatisch anhört, ist nichts weiter als ein Lernprozess, um die Welt, die Menschen und Tiere und damit letztlich auch sich selbst besser zu verstehen. Das Ziel ist es, mit sich und seiner Umwelt in Einklang zu leben. So setzt Crowley das gleichnamige Tarot als Hilfsmittel ein, um die folgenden Lernschritte durchlaufen zu können:

-Selbsterkenntnis
-Erkennen der Lebensaufgabe
-Erforschung der eigenen Gefühls- und Gedankenwelt
-Wahrnehmen der inneren Glaubenssätze, Vorstellungen und Verhaltensweisen und deren eventuelle Korrektur
-Anerkennen der zwischenmenschlichen Beziehungsebene mit den dazugehörigen Energien

Aleister Crowley war der Ansicht, dass die Nutzung seiner Tarotkarten eine Einweihung wäre. Gemäss seiner Aussage befreit es, die Wahrheit gesehen zu haben und sie anzuerkennen. Der "Rest" kommt von allein.

Das Crowley Tarot für alle Lebenslagen

Da dem Crowley Tarot jede Frage gestellt werden kann, die sich mit Alltagsdingen, der eigenen Entwicklung, Finanzen und Ähnlichem beschäftigt, steht dem Weg des Findens nichts mehr im Wege. Die Karten können so helfen, das Leben aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten, Entscheidungen zu überdenken und seinen ganz persönlichen Weg zu beschreiten. Oftmals benötigen wir einen Denkanstoss von aussen, um alles im grossen Ganzen zu erkennen.


Das Legen und Deuten der Crowley Tarotkarten am Telefon ist eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, Hilfe zu bekommen, wenn man sie dringend benötigt. Das Ergebnis unterscheidet sich dabei in keinster Weise von dem einer herkömmlichen Sitzung vor Ort. Nutzen Sie die Unterstützung, die Ihnen das Crowley Tarot mit seinen Aussagen bieten kann. Manchmal benötigen wir einfach einen Wegweiser durchs Leben, weil wir alleine nicht mehr weiter wissen.


© Zukunftsblick Ltd.




Rechtliche Hinweise


Kartenlegerin Claudia

Mein Name ist Claudia, und ich bin eine versierte Kartenlegerin. Haben Sie Mut und Vertrauen und lassen Sie sich verzaubern von der Welt des Kartenlegens.

Hier mehr über Claudia erfahren


Hotlines
0901 900 113
(sFr. 2.99/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24407
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 34
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 709
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK